Eiserne Hochzeit im Paradies

«Wissen Sie, Frau Bambach: Fortan gehe ich nur noch Ski fahren, wenn der Himmel wirklich strahlend blau ist. Das ist mein neuer Vorsatz.»

Spricht er und zieht von dannen. Ich rede von einem der treusten Stammgäste, einem Herrn im Alter von 92 Jahren, der so fit ist wie manch ein Jungspund nicht. Jeden Tag erobert er die Pisten auf Motta Naluns, wenn er hier bei uns im Paradies weilt. Und das ist jedes Jahr der Fall – seit vielen, vielen Jahren nunmehr. Und immer ist es der gleiche Grund, der ihn und seine Frau hierher führt. Beide schenken sie sich nämlich auf ihren Hochzeitstag ein paar besonders paradiesische Momente. Heuer gilt es doppelt und dreifach zu feiern: Die eiserne Hochzeit steht ins Haus. Das sind 65 Jahre, welche das Paar gemeinsam durchs Leben geht. Wahre Vorbilder, wage ich zu sagen.

«Ach wissen Sie, Frau Bambach, man muss einfach wissen, was einem selbst gut tut und was seinem Partner wohl bekommt – und man muss sich immer wieder Freiräume schaffen, gegenseitig», erläutert mir die Ehefrau eines ihrer Erfolgsrezepte. Auch sie ist 86 Jahre jung. Und beharrlich, wie sich gleich zeigt. Das Paar hatte nämlich auf dieses grosse Fest hin vom deutschen Bundespräsidenten höchstpersönlich ein Gratulationsschreiben empfangen. Und weil dies erstens nicht alle Tage vorkommt, dass der höchste Mann im Staat einem schreibt, und zweitens man sich für solch gebührende Worte angemessen bedankt, griff die Dame zum Hörer und telefonierte nach Berlin. Auf Umwegen allerdings, weil die erste Nummer, die zu finden war, immer nach Bonn führt, ins Nirwana. Eine historische Fehlschaltung gewissermassen. Aber mit ein wenig Rechercheaufwand gelangt man schliesslich ins Schloss Bellevue. Sie wünsche Herrn Gauck zu sprechen, teilte mein Gast der netten, aber bestimmten Vorzimmerdame dort mit. Weshalb denn? Wegen eines Gratulationsschreibens zur eisernen Hochzeit. Nach einem längeren Wortwechsel schliesslich hatte sie ihn dann am Draht, den Bundespräsidenten. Und dankte ihm für dessen würdevolle Geste.

Nur nicht locker lassen, würde ich sagen, heisst ein anderes Erfolgsrezept – für Glück im Leben und in der Ehe im Besonderen.

Für Glück in der Liebe
Ob im verflixten siebten Ehejahr, zur silbernen Hochzeit oder nach fünfzig Jahren Seite an Seite – der Hochzeitstag ist ein Grund zum Feiern. Das «Paradies» ist der perfekte Ort für gemütliche Stunden zu zweit. Ehepaare, die im Jahr 2017 ein Jubiläum feiern, werden zu einer Auszeit eingeladen.

Paradiesisches Hochzeitsspecial 2017

Kupferne Hochzeit – 7 Jahre
7 Nächte zum Preis von 6 z.B. 7 Nächte im Deluxe Doppelzimmer für CHF 2’340 statt CHF 2’730

Silberne Hochzeit – 25 Jahre
25 Prozent auf die «Hochzeitsnacht» z.B. ein Wochenende in der Juniorsuite für CHF 850 statt CHF 980

Goldene Hochzeit – 50 Jahre
50 Prozent auf die Übernachtung z.B. ein Wochenende in der Grande Suite für CHF 1’350 statt CHF 1’800

Eiserne Hochzeit – 65 Jahre
1 Übernachtung geschenkt

Ein Anruf genügt: +41 (0)81 861 08 08, info@paradieshotel.ch

Angebot gültig von Januar bis März 2017, Rabatt auf Zimmerpreis, je nach Verfügbarkeit.

Rent-a-Paradise
Und wer das «Paradies» am liebsten ganz für sich hat – für sich und seine Liebsten –, der greift zum Hörer. Unser Haus ist Ihre Bühne. Wir feiern mit Ihnen Feste, die rauschender und unvergesslicher nicht sein könnten.

Ganz speziell, ganz unter sich. Im Paradies.