Arrangements

Schreibwerkstatt mit Bruno Ziauddin

Einmalige Gelegenheit für Menschen mit einem Flair fürs Schreiben

Ob Briefe, Ferienblogs, Liebeserklärungen oder Kurzgeschichten: Schreiben Sie gerne? Liegen Ihnen treffende Formulierungen und gelungene Sprachbilder am Herzen? Träumen Sie gar davon, selbst einen Text zu veröffentlichen? Dann bietet sich Ihnen jetzt die einmalige Gelegenheit, mit dem Erfolgsautor Bruno Ziauddin an Ihren Schreibkünsten zu feilen.

Der Journalist, Mediendozent und Buchautor hat im Hotel Paradies seine persönliche Schreiboase gefunden und hier auch seinen jüngsten Roman fertiggestellt. Und an diesem Ort lädt er Sie ein, zusammen mit ihm grandiose Texte zu lesen, über selbst Verfasstes zu diskutieren und in kleinen Schreibübungen Neues auszuprobieren.

Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer experimentieren mit verschiedenen Textsorten, gehen nach Draussen auf die Pirsch und verfeinern ihr Können dank individueller Rückmeldungen und konkreter Tipps. Kamin-Lesungen im kleinen Kreis runden den inspirierenden Anlass ab.

Datum: Donnerstag, 16. März bis Sonntag, 19. März 2017

Im Arrangement inbegriffen sind:

  • 3 Übernachtungen im Deluxe Zimmer
  • 2 Tage Schreibwerkstatt (Freitag/Samstag)
  • Leckere Lektüre am langem Tisch und Night Cup in der Bibliothek
  • Reichhaltiges Frühstück mit Bergblick
  • Abendessen in den hauseigenen Restaurants La Cucagna und Charn Alpina
  • Ftaner Tea Time – echt klassisch, echt gut
  • Mitternachtsbüffet zum Late Night Talk

Mitbringen: Freude am Schreiben, eigene Texte
Maximal 10 Teilnehmende – first come, first served

Preise

pro Person im Einzel- oder Doppelzimmer CHF 1390.00

 

Reservierungen und Informationen

Telefon + 41 81 8610808
E-Mail: info@paradieshotel.ch


Zum Kursleiter: Bruno Ziauddin, 51, ist der Sohn eines indischen Ingenieurs und einer Schweizer Krankenschwester. Er hat in London Politik und Geschichte studiert und arbeitet seit über zwanzig Jahren als Journalist und Autor. Er ist Stellvertretender Chefredakteur von Das Magazin, der Wochenendbeilage des Zürcher Tages-Anzeigers. Sein jüngster Roman «Bad News» erschien letzten Winter bei Nagel & Kimche und war mehrere Wochen auf der Schweizer Bestsellerliste. Zuvor erschienen bei Rowohlt die autobiografische Erzählung «Curry Connection» sowie die derzeit in 9. Auflage vorliegende Satire «Grüezi Gummihälse».